Heinrich-Hertz-Gymnasium gewinnt zum dritten Mal den Schulpreis bei Go4Goal

Der von der Language & Testing Service GmbH (LTS) initiierte, jährlich stattfindende Wettbewerb hat das Ziel, das Englisch-Sprachniveau der Schüler ab der 7. Klasse in Deutschland, Österreich und der Schweiz miteinander zu vergleichen und die Motivation für die englische Sprache bei den Schülern zu steigern. Im Rahmen dieses Wettbewerbs absolviert jeder Mittelstufenschüler den TOEFL® Junior Standard Test, jeder Oberstufenschüler den TOEFL® ITP -Test. Im Anschluss an den Wettbewerb erhält jeder Schüler einen offiziellen TOEFL® Score Report, der als international anerkannter Sprachnachweis für den Schüleraustausch oder als Hochschulzulassung eingesetzt werden kann. Es werden außerdem Preise an den/die besten Schüler einer Klassenstufe, die beste Klasse/den besten Kurs und die beste Schule vergeben.

Unsere Schule beteiligt sich jedes Jahr mit allen 9. Klassen und den Leistungskursen des 11. und 12. Jahrgangs am Wettbewerb, für GrundkursschülerInnen ist die Teilnahme freiwillig. Bereits bei unserer ersten Teilnahme im Jahr 2014 konnten wir in allen drei Kategorien den/die Preisträger stellen. Im Jahr 2015 gelang uns dies erneut (Pressemitteilung: Berliner Woche).

Auch im Jahr 2016 (Pressemitteilung: Language & Testing Service)  kamen die besten Schüler und Klassen vom Heinrich-Hertz-Gymnasium. Unsere Preisträger mit den besten Einzelleistungen waren Nicolas Kilian und Philipp Orphal aus der Klasse 9-2, Laurin Neumann aus der Klasse 9-3 und Johannes Löwe aus dem Grundkurs des 11. Jahrgangs. Bei den Klassenleistungen erzielten die Klasse 9-2, der Leistungskurs 11 und der Leistungskurs 12 die besten Ergebnisse.

Damit erkämpften wir uns unter 41 teilnehmenden Schulen zum dritten Mal den Titel „Beste Schule“ und die Klasse 9.2 freut sich über den Klassenfahrtgutschein.

Regine Becher, Fachlehrerin Englisch