Sabine Jürß

Lange war sie an unserer Schule. Begonnen hat ihre Schulkarriere schon im Jahre 1985. Damals als ganz junge Lehrern sollte sie Mathematik in den Klasse 9 bis 12 unterrichten. Das ist eine große Aufgabe. An einer Spezialschule mit mathematischem Schwerpunkt. Aber mit viel Einsatz und Freude an der Mathematik und viele lange Nächte der Vorbereitung ihrer Unterrichtsstunden wurde sie eine der besten und erfahrensten Kolleginnen an unserer Schule.

Nach all den Jahren war ihr bald in Sachen Mathematik nichts mehr unbekannt. Man konnte sich immer mit Fragen an sie wenden. Stets gab es hilfreiche Antworten, in mathematisch fachlicher Sicht wie auch in methodischer Weise. Denn ihr Motte war immer: „Als aller erstes zeichnet sich unserer Schule durch exzellenten Unterricht aus“.

Aber auch als Mitglied im Olympiadeverein hat sie viele Jahre aktiv die Mathematik in Berlin mitgestaltet. So organisierte sie viele Jahre die Berliner Runde der Mathematik-Olympiade, die traditionsgemäß am letzten Wochenende im Februar an unserer Schule stattfand. Sie stand als Schulvertreterin im Kontakt mit dem Olympiadeverein und hat so auch die 4. Runden der Mathematik-Olympiade mit betreut. Es war ja auch stets ein großer Anteil unserer Hertz-Schüerinnen und Schüler in der Berliner Mannschaft vertreten.

Nun ist Sabine im Ruhestand. Wir wünschen dir alles Gute und danken dir für deine tolle Arbeit.

 

 

 Logo Partnerschule Logo Schulpreis