2. Runde Bundeswettbewerb Mathematik 2018

Die 2. im Bundeswettbewerb Mathematik ist beendet und es gibt erfreuliche Nachrichten!

Theo Müller (Klasse 12) hat durch seinen 1. Preis einen erneuten Bundessieg errungen und ist somit zweifacher Bundessieger. Marvin Randig (Klasse 12) hat dazu ebenfalls die Chance. Dazu muss er im Kolloquium der 3. Runde im Februar 2019 die Prüfer überzeugen. Dafür wird Marvin ein knapp einstündiges Fachgespräch mit einem Mathematiker bzw. einer Mathematikerin aus Universität und Schule führen. Um auch dort erfolgreich zu sein, unterstützt ihn dankenswerterweise Dr. Eren Uçar von der Humboldt-Universität zu Berlin.

Daneben haben wir einige Preisträger aus der Klassenstufe 11. Samuel Bamrungbhuet konnten einen guten 2. Preis erarbeiten und Tita Rosemeyer einen 3. Preis. Wer sich die Aufgaben durchliest, der wird schnell feststellen, welche großartige Leistung dies ist.

Darüberhinaus haben Marcel Herbrich und Dennis Ossipov (beide Klasse 11) einen Anerkennungspreis für ihre Lösung erhalten.

Die Preisverleihung der 2. Stufe findet in der Investitionsbank des Landes Brandenburg in Potsdam am 04.12. statt.

Zusammenfassend gratulieren wir her(t)zlich folgenden Schülerinnen und Schülern:

  • Theo Müller (1. Preis)
  • Marvin Randing (1. Preis)
  • Samuel Bamrungbhuet (2. Preis)
  • Tita Rosemeyer (3. Preis)
  • Marcel Herbrich (Anerkennungspreis)
  • Dennis Ossipov (Anerkennungspreis)

P.S.: Alle Schülerinnen und Schüler besuchen unseren profilierten Leistungskurs - liebevoll auch Mathe-Sternchen-Kurs genannt.