Die Preisträger des ersten Fotowettbewerbs stehen fest

1.Preis des 1. Fotowettbewerb des Heinrich-Hertz-Gymnasiums

Zum ersten Mal wurden am Sommerfest 2018 die Preisträger eines internen Fotowettbewerbs gekürt. Zum Thema „Mein Berlin“ reichten einige Schüler Fotoarbeiten mit ganz unterschiedlichem Blick auf ihre Stadt ein. Der Kunstbereich kürte das Foto von Max Naumann zum Sieger. Aufgenommen auf dem RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain zeigt es eine ungewöhnliche Szenerie der Stadt. Auch die Zweit- und Drittplazierten griffen interessante und passende Themen auf. Jeweils aus der 6-1 gewannen Lea Prokop den zweiten Preis und Mina Sokol und Zoé Behrendt gemeinsam den dritten Preis. Zum näheren Betrachten sind die Arbeiten in der zweiten Etage ausgestellt.

Wir gratulieren her(t)zlich ...

Und freuen uns auf rege Teilnahme und sind schon jetzt gespannt auf den  Fotowettbewerb 2019