Exkursion ins Bioreservat

Exkursionen in Erdkunde am Heinrich-Hertz-Gymnasium

Klosterleben im Früher und Heute, Horn-Mist-Präparate auf dem Demeter-Hof, Pasteurisieren von Frischmilch und Hühnermobile, Drumlins, Sölle und Pommersche Eisrandlage, ländliche Siedlungen, Drei- und Vierseitenhöfe, Europaschiffe und Hebezeiten im Schiffshebewerk und vieles Andere interessierte die Schüler der 10. Klassen auf ihren Fahrradexkursionen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Niederoderbruch.

Auch höhere Temperaturen konnten die meisten Schüler und Schülerinnen nicht davon abhalten, die wunderbare ländliche Nachbarschaft Berlins zu besuchen. Unterricht auf Rädern sozusagen sollte den letzten „Geografie-Muffel“ verjagen. Weiterlesen ...