Beispiele der Jahrgänge 11 und 12

Muschelstudien

Unterschiedliche Objekte können Ausgangspunkt für Design sein. Diesmal sind es Muscheln, die erst genau betrachtet und gezeichnet werden und schließlich daraus inspiriert durch die Form unterschiedliche Gefäße entwickelt werden. In der Keramikwerkstatt sollen später die einzelnen Prototypen entstehen. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse. Mit Klick auf das Bild können die Resultate der Phase I des Designs - die ersten Naturstudien - betrachtet werden.

 

Kriminalfall AKTE HERTZ 2017 - Fotografische Inszenierung

Der Grundkurs Kunst des 11. Jahrgangs zeigte in ihren Semesterarbeiten kriminalistisches Gespür.  

In Gruppenarbeit erdachten sich die Schüler verschiedene Kriminalfälle, die sie nicht nur als Geschichte niederschrieben, sondern auch über fotografische Inszenierungen und unter anderem  mit realistisch wirkenden Verhörprotokollen ausschmückten. Einige Eindrücke der Akten Hertz 2017 erhalten Sie mit Klick auf das Bild oder direkt im Kunstbereich.

 

Galerie im Turm 2018 - Geschmackssache

Auch in diesem Jahr präsentierte der Kunstkurs des 12. Jahrgangs des Heinrich-Hertz-Gymnasiums ihre Ausstellung in der Galerie im Turm direkt am Frankfurter Tor. Was die Schüler sich unter "Der Konjunktiv von Obst, in 80 Tagen um den Block, Winterurlaub auf Hawai: Geschmackssache" vorstellten, sehen Sie mit Klick auf das Bild.