Theo Müller und Branko Juran werden als Bundessieger in Mathematik ausgezeichnet

Bundessieger Mathematik

Theo Müller (Jahrgang 11) konnte als Gewinner mit einer herausragenden Leistung die 3. Runde des Bundeswettbewerbs in Mathematik abschließen.

Über 1.100 Jugendliche aus Deutschland hatten sich 2017 an dem anspruchsvollen Wettbewerb beteiligt. 34 von ihnen qualifizierten sich für das Finale, das in dieser Woche im hessischen Schmitten stattfand. In einem wissenschafltichen Kolloquium mussten sich die 34 Finalisten im Gespräch mit Profis aus Schule und Hochschule als Problemlöser bewähren. Theo wird mit seinem Erfolg nun in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen.

Unter den 15 Preisträgern ist auch Branko Juran, der seinen vierten [sic!] Bundessieg in Folge erringen konnte. Branko studiert seit diesem Jahr in Bonn - natürlich Mathematik. ;-)