Abitur - und was dann?

Berufsberaterin für Abiturienten

Die für unsere Schule zuständige Berufsberaterin bei der Bundesagentur für Arbeit heißt Nora Jagelmann.

Ihr erreicht sie für Beratungstermine auch in den Ferien unter der E-Mail: Lichtenberg.453-U25-Libg@arbeitsagentur.de 

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen könnt ihr unter dem nachfolgenden Link abrufen: Arbeitsagentur

 

Berufsberatung am Heinrich-Hertz-GymnasiumFür Schülerinnen und Schüler, die nach dem Abitur über ein Freiwilliges Soziales Jahr (FsJ) nachdenken, bietet Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) Möglichkeiten zum sozialen Engagement und zur beruflichen Orientierung in vielfältig politischen und sozialen Projekten weltweit. Die Organisation hat sich die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seinen Verbrechen zur zentralen Aufgabe gemacht und arbeitet beispielsweise mit Holocaust-Überlebenden, in Gedenkstätten und vielen Bildungseinrichtungen.

Nähere Informationen findet ihr unter www.asf-ev.de/friedensdienste.