Gut besuchte Jugend-forscht-Kaffeetafel am 12. Oktober 2017

Jugend-forscht-Kaffeetafel

Am Donnerstag, dem 12. Oktober trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler zur traditionellen Jufo-Kaffetafel unserer Schule. Wie in jedem Jahr eröffneten wir mit Keksen und Getränken den Wettbewerb „Jugend forscht - Schüler experimentieren“. 13 Arbeitsgruppen wissen schon ganz genau, woran sie diesmal forschen werden: Die Themen reichen vom Leben in n-dimensionalen Räumen über Sensoren für Diabetiker und blinde Menschen, Piezopower, schwebenden Rotoren und einem U-Boot bis hin zur Verbesserung der deutschen Sprache.


Die Teilnehmer kommen aus den 6. bis 12. Klassen.


Als nächstes Etappenziel stehen die Anmeldung bis 30. November und das Einreichen der fertigen Arbeiten Ende Januar.

Die Regionalwettbewerbe finden am 27.-28. Februar statt.
 Vielen Dank auch an die Physiker und Informatiker, die wie immer mit Rat und Tat zur Seite standen: Frau Schmidt, Herr Pietschmann, Herr Gerhardt und Herr Kreißig.

Stefan Bünger