Heinrich-Hertz-Gymnasium trifft Maker auf der Maker Faire Berlin

Maker Faire Berlin 2017Die Begeisterung unserer Elektronikbastler in der Arbeitsgemeinschaft „Mikroprozessorprogrammierung und Sensortechnik“ führte dazu, dass wir erstmal in diesem Jahr auf der Maker Faire in Berlin eigene Projekte austellen wollen.

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium war ja auch in diesem Jahr beim Nachwuschwettbewerbe Jugend forscht sehr erfolgreich. Das Projekt Light your Dog wurde dabie mit einem Sonderpreis für ihre originelle Arbeit ausgezeichnet. Und diese elektronsiche Bastelarbeit ist ja genau das, was die Makerbewegung ausmacht. Also haben wir entscheiden alle 4 erfolgreiche „Jugend forscht“-Projekte auf der Messe in Berlin zu präsentieren aus. Aber nicht nur das. Es gibt auch noch weitere Projekte zu sehen, die Schüler teilweise zu Hause oder in unserer Arbeitsgemeinschaft Elektronik entwickelt haben.Maker Faire Berlin 2017

Die Maker Faire ist eine aus Amerika stammende Wissenschaftsmesse rund um Elektronik und Technik. Hier treffen sich kreative Bastler aus der ganzen Welt, um sich auf einem riesigen Spielplatz für elektronische Geräte auszutauschen und inovative Ideen zu entwickeln. Aber nicht nur Tüftler und Wissenschaftler treffen sich hier. Diese familienfreundliche Ausstellung ist auch Treffpunkt junger Startups, die hier ihre ersten Kontakte für eine erfolgreiche Zukunft ihrer Firma knüpfen.

Weltweit gibt es bereits über 190 Veranstaltungen im Jahr. Die Messe in Berlin erwartet über 900 Maker an mehr als 200 Ständen.

Die Highlights auf der diesjährigen Faire sind sicherlich die 8 Meter lange, hydraulisch betriebene Roboterhand The Hand of Man. Gesteuert wird sie durch einen Handschuh, der die Bewegungen des Menschen überträgt. Außerdem kann man R2D2, die kleinen Star-Wars-Droiden einmal live sehen und nicht nur auf Fotos oder Kinoleinwänden. Ein Traum für richtige Modellbauer und Star-Wars-Fans. Der R2 Builders Club ist weltweit im Internet tätig und hilft mit vielen Hinweisen und Bauanleitungen dabei, einen eigenen Droiden zu bauen.

Weitere Informationen findet man hier.

Ralf Dorn, Kontakt über ralf.dorn@hhgym.de

 

Maker Faire Berlin 2017

Maker Faire Berlin 2017