Projektwoche am Hertz

Projektwoche

Am Ende eines jeden Schuljahres ermöglicht unsere Projektwoche als spezifische Unterrichtsform allen Schüler/innen, sich vier Tage intensiv mit einem selbst gewählten Thema zu beschäftigen. Dazu kann jeder Schüler ein Projekt anbieten, an dem dann andere Schüler teilnehmen können. Und so können wir jedes Jahr über 30 verschiedene Projekte anbieten. Angeboten werden zum Beispiel: Hauswirtschaftslehre, diverse Sportkurse (zum Beispiel Beachvolleyball oder Tischtennis), Programmierkurse, Sprachlernkurse, Zeichenkurse, Gestaltung von Brettspielen und auch ein Band-Musikal-Projekt.

Organisation: Fast das ganze zweite Halbjahr zuvor beschäftigt sich das Organisationsteam, welches größtenteils aus Schüler/innen besteht, selbstständig mit den Vorbereitungen dieser letzten Woche des Schuljahres. Dieses Team trägt Ideen für Projekte zusammen, gewinnt Projektleiter unter Schüler/innen, Lehrer/innen und außerhalb unserer Schule, plant die Raumverteilung, macht die angebotenen Themen publik und organisiert schließlich die Wahl des Projektes für unsere Schüler/innen.

Hertz-TV: Die Projektwochen vieler Schuljahre wurden jeweils durch das Projekt „Hertz-TV“ dokumentiert. Es gab Vorführungen der entstandenen Filme im Schulhaus, aber auch im Offenen Kanal Berlin.