Heureka!

HeurekaDer HEUREKA!-Wettbewerb ist ein bundesweit ausgetragender Schulwettbewerb, an dem unsere Schule nun schon zum zweiten mal teilnimmt. Aufgrund der großen Begeisterung im letzten Jahr sind wir dieses Jahr wieder angetreten. An diesem Wettbewerb nehmen mehr als 500 Schulen und 34000 Schülerinnen und Schüler teil.

Der HEUREKA!-Wettbewerb ist ein Multiple Choice-Ankreuztest. Es gibt Bewertungskategorien für Schüler- und Schulen für die Klassenstufen 3 bis 8. Es werden zwei Teile des Wettbewerbs ausgetragen, an denen man unabhängig voneinander teilnehmen kann und die auch getrennt bewertet werden. Der erste Teil findet jeweils im ersten Schulhalbjahr statt und hat das Thema Mensch und Natur. Der zweite Teil im zweiten Schulhalbjahr stellt Fragen zum Thema Weltkunde. Dieses Thema stellt Fragen in einem ersten Teil auf die Fächer Erdkunde bzw. Geografie. Im zweiten Teil gibt es Fragen aus historischem und aktuellem Zeitgeschehen. Der dritte Teil ist eine Zusammenstellung aus politischem, wirtschaftlichem und rechtlichem Grundwissen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb findet man auf der Seite von HEUREKA.

 

Unsere Preisträger des HEUREKA!-Wettbewerbs 2016

 

 Stufe   

Vorname

Name

Punkte     

   Bundeswertung 

  Landeswertung 

  Schulwertung

5

Mylan

Stoffregen

152

 

 

1

5

Adrian

Stewowitsch

150

 

 

1

5

Jannis

Laube

142

 

 

2

5

Cosimo

Cibis

141

 

 

2

5

Otto

Handrich

140

   

3

5

Cedric

Repey

138

 

 

3

             

6

Jacob

Tovio

162

 

3

 

6

Julia

Omechenko

160

   

1

6

Emilia

Kray

160

 

 

2

6

Bruno

Bonebold

156

 

 

2

6

Greta

Eising

153

 

 

2

6

Fabian

Hertel

152

 

 

3

6

Ludwig

Berghofer

152

 

 

3

             

7

Ilja

Afonin

161

 

1

 

7

Ole

Finn

161

 

1

 

7

Matthias

Wünsch

160

 

2

 

7

Elouisa

Ennulat

156

 

3

 

7

Alexander Csaba

Baumgarten

153

 

 

1

7

Oliver

Ellert

149

 

 

2

7

Jannes

Wolarz

148

 

 

3

7

Elias

Saad

146

 

 

3

       

 

   

8

Louis

Parzich

170

2

   

8

Vivian

Heinemann

168

 

1

 

8

Tamino

Wettengel

166

 

2

 

8

Max

Reinstadler

164

 

3

 

8

Bastian

Reinhardt

161

 

 

1

8

Lana

Loh

160

 

 

2

8

Max

Ngyuen

160

   

2

8

Lukas

Schwager

160

   

2

8

Anand

Chuluunkhuu

158

   

3

8

Julian

Felber

158

   

3

8

Lilly

Purtz

158

   

3

             

 

Thomas Uhlemann, Physiklehrer