Individuelle Förderung - Lernen mit Her(t)z

Lernen mit Her(t)z

Seit dem zweiten Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 bieten wir an unserer Schule ein Förderprogramm unter dem Namen Lernen mit Her(t)z erstmals an. Ziel dieses Programms ist es, lernschwächere Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5 bis 7 in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch zu fördern. Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 und 11, sogenannte Tutoren, leisten Unterstützung, indem sie die Lernschwächeren einmal pro Woche beim Lernen und Üben betreuen. Im Sinne eines gemeinschaftlichen Lernens werden so Schülerinnen und Schüler in ihren schwächeren Fächern unter Anleitung der Tutoren und unter Aufsicht einer Lehrkraft gefördert.