Coronafall an der Schule

Eine Lehrkraft wurde positiv auf Covid-19 getestet. Entsprechend der Handlungsanweisung wurde unverzüglich das Gesundheitsamt eingeschaltet. Dieses stufte alle Kontaktpersonen (Schüler*innen und Lehrkräfte) in die Kontaktgruppe II (geringeres Infektionsrisiko) ein. Die Kontakte fanden unter freiem Himmel und mit Abstand bzw. in einem großen belüfteten Raum statt. Eine Quarantäne wurde nicht ausgesprochen.

Update (21.09.): Alle Personen, die im zeitlich längeren ode räumlich engeren Kontakt mit der Lehrkraft standen, sind negativ getestet worden.

Das Gesundheitsamt empfielt folgendes:

  • Beobachten Sie bitte selbst innerhalb der nächsten 14 Tage, ob Symptome in Ihrer Familie auftreten. In diesem Fall soll ein Test durchgeführt werden.
  • Symptome können leichtes Halskratzen, Fieber (38,5°)/ Schüttelfrost, trockener lang anhaltender Husten, Kurzatmigkeit, Störung des Geruchs- und Geschmackssinns, Muskel- und Gliederschmerzen und weitere Erkältungsanzeichen sein.
  • Vermeiden Sie Kontakt zu Risikogruppen.

Wir bitten Sie uns über den Verlauf einer eventuellen Erkältungskrankheit und den anschließenden Test zu informieren.

 

 Logo Partnerschule Logo Schulpreis