Großer Andrang beim Einsteinfest

Veranstaltungen am Heinrich-Hertz-Gymnasium

Schön war es. Schön war es, mal wieder ein volles Haus zu haben und begeisterte Kinder an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Nicht das in den letzten Jahren wenige Besucher beim Einsteinfest waren. Aber dieses Jahr konnten wir kaum den Ansturm neugieriger und motivierter Kinder bewältigen.

Schon vor dem Mathematikwettbewerb drängten die ersten Viertklässler in den Computerraum. Als wenn sie wussten, dass wir diesmal den neuen Calliope-Minicomputer programmieren wollten. Obwohl viele Kinder noch keine Erfahrungen im Programmieren hatten, haben doch fast alle eigene Projekte realisieren können.

Auch alle anderen Fachbereiche waren gut besucht. Ob beim Flugzeugbau oder im Chemielabor - alle Fachbereiche des MINT-Profiles haben Überraschungen für unsere kleine Gäste vorbereitet. Und viele Mitglieder, Lehrer*innen und Schüler*innen haben geholfen.

Und die Anmeldungen für unsere Zwergen-AG waren so zahlreich, dass wir sogar zwei Termine anbieten werden. Ein wirklich gelungener Nachmittag.