Jugend forscht Schule des Landes Berlin

Jugend forscht 2019

Ohne unsere fleißigen Jungforscherinnen und Jungforscher hätten wir das nicht schaffen können. Unsere Schule bekommt den Titel der Berliner Jugend-forscht Schule 2019. Emil Staikov erreichte einen 1. Preis im Bereich Technik (Schüler experimentieren) und Ferdinand Karnath einen Sonderpreis. In der Stufe Jugend forscht haben Ferdinand Karnath und Jupp Nepomuk Haasler einen 1. Preis  in Physik, Paul Siewert und Yorick Zeschke einen 2. Preis in Mathematik/Informatik und Alexander Csaba Baumgarten einen 3. Preis in Chemie erzielt.

Ferdinand und Jupp sind für die Bundesrunde in Chemnitz im Mai qualifiziert und vertreten das Land Berlin in der Kategorie Physik.