Schach matt

Schach am Heinrich-Hertz-Gymnasium

Berliner Schulschach-Meisterschaft 2018/19 erfolgreich abgeschlossen

Unsere traditionelle Endspielrunde der Berliner Schulschachmeisterschaft im Max-Planck- Gymnasium hat dieses Jahr am 18. März 2019 stattgefunden. Unsere Schule war mit zwei Mannschaften dabei, der WK III und WK M (Mädchen).

Dieses Jahr mussten wir ohne Emil Schmidek und Luis Stratos-Rose auskommen, da diese beiden Führungsspieler dem zulässigen Alter entwachsen sind.

Trotz der Länge des Qualifikationsturniers und trotz der Schwierigkeiten, die wir dieses Jahr hatten, haben wir es geschafft, uns für das Endspiel zu qualifizieren.

In der WK M sind wir mit folgenden Spielerinnen angetreten: 1. Malina Lange 2. Vu Van Huong Nguyen 3. Oxana Verbitska 4. Phuong Thuc Uyen Nguyen 5. Phuong Anh Vu

Unsere Mädchen haben taff gekämpft und den 3. Platz erreicht. Damit konnten sie sich die Teilnahme a der deutschen Schulschachmeisterschaft sichern, was ein großer Erfolg ist. Bis auf Malina Lange, unsere talentierte Vereinsspielerin, beschränkt sich die schachliche Aktivität unserer anderen Spielerinnen auf die Schach-AG. Sie haben sich diese Teilnahme durch ihr engagiertes Spiel und ihre Ernsthaftigkeit wirklich verdient!

In der WK III bestand unsere Mannschaft aus folgenden Spielern: 1. Ho Ngoc Hai-Dan 2. Stefan Ellert 3. Oliver Ellert 4. Joe Ott

Von vornherein war klar, dass der Kampf und Titel zwischen unserem Team und der Mannschaft des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums ausgetragen wird, das dieses Jahr durchweg mit Vereinsspielern antrat und sehr stark besetzt war. Nachdem wir im Laufe des Turniers nur ein Spiel verloren hatten – und zwar das gegen Käthe-Kollwitz – erreichten wir im Finale den 2. Platz und dürfen nun als Berliner Vizemeister bei der deutschen Schulschachmeisterschaft in Berlin antreten.

Die Deutsche Schulschachmeisterschaft findet dieses Jahr vom 22.05. bis zum 26.05. 2019 in Berlin statt. Unser Ziel ist es, das Land Berlin gut zu vertreten und spielerisch das Maximum rauszuholen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Spielern für ihre aktive und engagierte Teilnahme sowie bei der Schulleitung für ihre wohlwollende Unterstützung!

Herzlich Ahmed Anibar, Leiter der Schach-AG

Mehr zum Schach am Heinrich-Hertz-Gymnasium hier.