Toll gespielt! Großartig gekämpft!

Erfolgreiche Volleyballer und Volleyballerinnen 2019!

Die Wettkämpfe (Halle) im Schulvolleyball Berlins gehen mit Paukenschlägen der „Hertzies“ zu Ende. In den Wettkampfklassen WKI Jungen und WKII Jungen und WKI Mixed gehen zwei Landesmeistertitel und ein Platz an unsere Schule. Herzliche Glückwünsche!!!

Unsere Spieler und Spielerinnen zeigten herausragende Leistungen im Spiel und zeichneten sich erneut durch tollen Teamgeist und mentale Stärke aus.

Einmal mehr zeigte sich, dass Volleyball als Unterrichtsbestandteil ab der 5. Klasse im Fach Sport, die Arbeit in der Volleyball AG und später meist auch das Training in den Sportvereinen Berlins großartige Erfolge für die Schüler und Schülerinnen und unsere Schule bewirken können. Großes Engagement in Mathematik, Naturwissenschaften u. a. des H. Hertz - Gymnasiums und regelmäßiges sportliches Training gehören für viele Schüler zusammen.

Folgende Schüler und Schülerinnen gehören zu den ausgezeichneten Schulmannschaften:

Jannik Koßmann

Cynthia Grahl

Jan Andres Alcover Lötsch

Conelia März

Niklas Haas

May Vu

Robin Portich (Preis: wertvollster Spieler WKII)

Lisa Kühn

Henrik Dickmann

Tita Rosemeyer

Kyrill Hoffmann

Lukas Häring

Eduard Härtel

Elias Heinrich

Klemens Bach

Spielergebnisse der Vor- und Endrunden und Fotos findet man unter: https://volleyball-jtfo.jimdo.com/ergebnisse/

F. Richter, Sportlehrer