Ein ganze lange Nacht für die Mathematik

Mathematik am Heinrich-Hertz-Gymnasium

Die Spannung steigt. Am Freitag werden Schülerinnen und Schüler an der Langen Nacht der Mathematik teilnehmen.

Die Mathenacht ist ein Gruppenwettbewerb mit maximal 4 Schülerinnen und Schüler, bei dem in drei Runden mathematisch knifflige Probleme gelöst werden. Runde 1 startet um 18 Uhr. Wenn alle Lösungen online bearbeitet wurden, wird Runde 2 eröffnet. Auch hier kann man sich nach mit den anderen Schüler aus anderen Gruppen beraten und austauschen. Erst wenn auch diese Aufgaben erfolgreich bearbeitet wurden, wird die 3. Runde eröffnet. Nun werden die Lösungen in schriftlicher Form verlangt. Und jede Gruppe arbeitet für sich. Meist entscheidet sich erst hier, wenn dann vorne landet.

Treffpunkt zur langen Nacht wird das Herder-Gymnasium Berlin-Charlottenburg sein.

Hier findet ihr unseren Bericht.