Gustav-Magnus-Preis 2018 für Herrn Uhlemann

Am 15. November wurde der Gustav-Magnus-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (DGPzB) zum 4. Mal an verdienstvolle Berliner Physiklehrer verliehen.
Und dieses Jahr ging er an Thomas Uhlemann vom Heinrich-Hertz-Gymnasium Berlin. Viele Schüler seiner Klasse und seines Physik-Leistungskurses, sowie ehemalige Schüler und Kollegen freuten sich auf der Auszeichnungsveranstaltung im Audimax der Technischen Universität Berlin mit ihm. Professor Ludger Wöste (r) hielt die Laudatio und hatte aus diesem Grund extra unsere Schule besucht, Schüler und Kollegen befragt und im Unterricht hospitiert. 

Weitere Bilder und Impressionen findet man hier.