Sie sind hier: Fächer > Sport > Wettkampfergebnisse > Schuljahr 2014-2015
25.7.2016 : 0:14


Henrik trifft!
Pokalübergabe
v.l.n.r.: Kendrik, Tudor, Itquan, Lukas, Noel, Finn, Niklas, Henrik, Sebastian, Jannis

Bilder vom Volleyball

ALBA Oberschulliga 2014/2015

"Das besondere an einer Premiere ist,
dass man nur einmal dabei sein kann."

Mit diesen Worten begrüßte Henning Harnisch die fast 300 Schüler und Betreuer, die sich am 18. Juni zur Endrunde der Mädchen und Jungen im Wettkampf III im Basketball in der Max- Schmeling- Halle eingefunden hatten.

Was einmal mit "Jugend trainiert für Olympia" begonnen hatte, wurde in dieser Saison als "Alba Oberschulliga" weitergeführt.

Ein Neuanfang mit Tradition.

Und was die Verantwortlichen von Alba hier auf die Beine gestellt haben, war einfach unglaublich. In drei Veranstaltungen, in Vor-, Zwischen- und Endrunde spielten Teams aus ganz Berlin mit dem roten Ball um Titel. Aber vor allem miteinander.

Dabei sein. Sich treffen und fair vergleichen.

Am Ende stand ein Ergebnis fest. Für Sieger und Platzierte: 
"Wir waren dabei".

Ach ja. Und am Ende ging dann Itquan, unser kleinster Spieler, vor zur Siegerehrung und bekam den Pokal überreicht. Wir wurden Dritter in unserer Alters- und Leistungsgruppe!

Und den Pokal überreichte Henning Harnisch. Einst als "Flying Henning" bekannt. Mit dem die Titelserie bei Alba in den 1990er Jahren begann. Europameister, mehrmaliger Basketballer des Jahres.

Vielleicht wurde ja mehr als ein Pokal weitergereicht.

Wir waren dabei. Bei der Premiere!

M. Liedtke

"Neue Sterne am Volleyball-Himmel" der H2O  

oder: Auf- und Umbau der Schulmannschaften im Volleyball

So spielt das Leben. Gerade noch (meist) unschlagbar im Stadtbezirk im Mädchen- wie Jungenvolleyball und immer gut für ganz großartige Ergebnisse und vordere Plätze im Landesmaßstab - gehen die Schulmannschaften der unterschiedlichen Wettkampfklassen momentan einen schweren Weg. Nachwuchssorgen, geringere AG-Teilnehmerzahlen und vor allem die Abschiede unserer Abiturienten 2014/2015 (mit den Erfolgsgaranten u. a. Igor, Lars, Tim, Mats, Frederic, Christoph, Robert, Abdul, Hung, Max, Max, Hieu, Finn, Franz, Fabian, Nico, Linh, Ellen) machen den Neuaufbau der Schulmannschaften zwingend erforderlich - und etwas mühsam.

Die letzten Ergebnise 2014/15 waren:

  • Landesentscheid 2014 WK II Platz 8 - Jungen
  • Landesentscheid 2014 WK I Platz 4 - Jungen
  • Stadtbezirksmeisterschaften 12/2014  WK I Platz 2 - Jungen
  • Stadtbezirksmeisterschaften 12/2014  WK I Platz 1 - Mädchen

Unsere neuen Hoffnungsträger legten sich ganz mächtig ins Zeug und gaben im Schuljahr bereits einige tolle Vorstellungen. Es reifen da mindestens zwei neue Mannschaften der Altersklassen WKIII und II heran, die mit großer Spielfreude, tollem Einsatz und sehr respektablen Ergebnissen auf sich aufmerksam machten und in Kürze die neuen "Sterne am Volleyball-Himmel" des Heinrich-Hertz-Gymnasiums werden. Dessen sind wir sicher.

Hier die Ergebnisse, erste Namen und ein paar Bilder:

  • Landesentscheid 2015 WK IV Jungen Platz 5
  • Landesentscheid 2015 WK IV jungen Platz 9
  • Landesentscheid 2015 Beach WK III Mixed Platz 10
  • Landesentscheid 2015 Beach WK II Mixed Platz 15
  • Landesentscheid 2015 Beach WK II Mixed Platz 8

Es spielten: Rudolf, Jannik, Henrik, Jiri, Sebastian, Niklas, Jonas, Jan, Thuy, Jenny,  Cyntia, Sophie, Johannes, Jimmy, Leon, Alper, Huong, Demet, Kai, Theo, Kiryll, Till und Marcel.

Danke für euren Einsatz! Viel Erfolg weiterhin und natürlich erstmal schöne Ferien!!!

F. Richter
Sportlehrer