Früher Schlachthof und heute? Die Rallye ist fertig ...

Schlachthofrallye

Das Schuljahr ist um und damit auch unser Projekt.

Ziel war es, nicht nur unsere nähere Umgebung - den alten Schlachthof  - unter die Lupe zu nehmen, sondern auch eine Rallye zu erstellen.

Der im Jahr 1881 vor den Toren der Stadt Berlins eröffnete Central Vieh- und Schlachthof wurde 1990 als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz gestellt. Heute im Herzen der Stadt gelegen gelten die historischen Überreste als sichtbare und schützenswerte Zeichen der Industrialisierung, die Berlin markant prägte. Deshalb beschäftigte sich die Klasse 7-1 im Rahmen des Schulprogramms denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule ein Schuljahr lang mit dem Areal und sammelte umfangreiche Informationen in Workshops, Vorträgen und Ausflügen. Außerdem entstanden im Laufe der Zeit in den Fächern Deutsch, Geschichte, Bildende Kunst und Geografie unterschiedlichste Produkte rund um das Thema Schlachthof. In der Projektwoche wurden die Ergebnisse dann zu einer Rallye zusammengestellt, mit der wir allen einen Eindruck geben wollen, wie der Schlachthof um 1900 einmal war und welche Unterschiede es zum heutigen Gelände gibt. Auf dieser Schnitzeljagd erfährt man interessante Details und Fakten, löst Rätsel und entdeckt Spannendes.

Ob allein, mit eurer Familie oder mit Freunden - nutzt den QR-Code, um euch mithilfe der App Actionbound über das Gelände führen zu lassen. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Eine Anleitung findet ihr hier.

Wer kein Smartphone hat, muss nicht traurig sein: Wir haben eine verkürzte, analoge Variante der Rallye als Falzflyer erstellt. Dieser erscheint demnächst.  Ganz Ungeduldige können diesen hier das PDF zum selber drucken öffnen. 

Wir wünschen allen viel Spaß dabei!